FAQ - Häufige Fragen zur Holopathie

FAQ - Häufige Fragen zur Holopathie

Hier beantworten wir die Fragen, die Kunden und Interessenten unserem Berater- und Supportteam stellen.

Was ist Holopathie?

Die Holopathie ist eine Methode der Energiemedizin. Im Wesentlichen ist sie eine Weiterentwicklung der Bioresonanz, kombiniert mit neuer Elektronik und Software und einem neuen Energiemodell des Menschen.

[nach oben]

 

 

Seit wann gibt es die Holopathie?

Wir haben QuintSysteme 1994 gegründet. Davor befasste sich Dr. Christian Steiner bereits ca. 10 Jahre lang mit der Weiterentwicklung der Bioresonanz, die schließlich im neuen Energiemodell der Holopathie mündete. Seither haben wir die Geräte und Software der Holopathie stetig weiterentwickelt.

[nach oben]

 

 

Wer verwendet die Holopathie?

Die Holopathie wird von ÄrztInnen, HeilpraktikerInnen und NaturheiltherapeutInnen erfolgreich eingesetzt. Die geografischen Schwerpunkte liegen in den deutschsprachigen Ländern sowie in Belgien und Holland.

[nach oben]

 

 

Darf ich als Energetiker/In die Holopathie in Österreich anwenden?

Definitiv ja. Die Holopathie steht in der Liste der offiziell für Energetiker zugelassenen Methoden. Für die berufliche Anwendung müssen Sie das Energetiker-Gewerbe anmelden. Ihr Anwendungsberater unterstützt Sie gern mit weiteren Informationen.

[nach oben]

 

 

Wodurch unterscheidet sich die Holopathie von der Bioresonanz?

Mit der Holopathie können Sie alles machen, was Sie schon bisher von der Bioresonanz kennen. Plus noch einiges darüber hinaus: Riesige Substanzdatenbank, ausgefeilte Anwendungsprogramme, Feststellung der Testbarkeit und eingebaute Vortherapien, Prioritätstestung, Einbeziehung der Psyche, transpersonale Blockaden, klare Systematik

[nach oben]

 

 

Wodurch unterscheidet sich die Holopathie von der Radionik?

Die Holopathie arbeitet grundsätzlich mit realen Schwingungsmustern, was die Radionik in der Regel nicht tut. Das bedeutet, alle Schwingungsspektren in der Holopathie-Datenbank stammen von echt gescannten Substanzproben bzw. Probanden und werden real - also mittels technisch und physikalisch nachvollziehbaren Methoden - auf den Klienten übertragen.

[nach oben]

 

 

Wie kann ich mich genauer über die Holopathie informieren?

  • Fordern Sie kostenlos Benutzerdaten und Passwort für unsere Website an.

    • Sie erhalten dadurch Zugang zum Holopathie-Wiki QuintPedia. Dort finden Sie detaillierte Anleitungen zur Vorgangsweise generell und für alle Anwendungsbereiche.
    • Außerdem haben Sie mit den Benutzerdaten Zugang zum Downloadbereich unserer Website. Hier finden Sie aktuelle Broschüren, Handbücher zu allen Produkten sowie Studien und Erfahrungsberichte.

  • Lassen Sie sich die Holopathie kostenlos und unverbindlich vor Ort demonstrieren. Sie können sich selbst oder einen Ihrer Klienten von unserem erfahrenen Anwendungsberater austesten lassen und so die Leistungsfähigkeit der Holopathie aus eigener Anschauung einschätzen.
  • Besonders zeitsparend: Fordern Sie eine Demo über das Internet an!
  • Besuchen Sie eines unserer Einführungsseminare und erfahren Sie aus erster Hand, was die Holopathie für Sie tun kann.
  • Lesen Sie das Buch "Zeit der Plagen?" von Dr. Christian Steiner
  • Sprechen Sie mit einem unserer Anwender über seine Erfolge und Erfahrungen. Gerne nennen wir Ihnen Referenzadressen.

[nach oben]

 

 

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Sie benötigen nicht unbedingt einschlägige Vorkenntnisse aus der Energiemedizin - das ganze diesbezügliche Know-How stellt das System bereit. Allerdings können Sie noch bessere Erfolge erzielen, wenn Sie die Fähigkeit zum klinischen Denken mitbringen. Dafür sind Kenntnisse in Anatomie und Pathologie hilfreich, wie sie z.B. in der deutschen Heilpraktikerausbildung vermittelt werden.

[nach oben]

 

 

Ich habe gute Kenntnisse und Erfahrungen in Homöopathie / Akupunktur / anderen Naturheilverfahren. Kann ich diese mit der Holopathie verwerten?

Definitiv ja. Die Software der Holopathie ist extrem flexibel. Das bedeutet, Sie können Ihr gesamtes vorhandenes Know-how gewinnbringend in den Therapieablauf einbringen. Die Schwingungsdatenbank bietet Ihnen von sämtlichen klassischen Homöopathika über Akupunkturpunkte, Phytotherapeutika und Mikroimmuntherapeutika bis hin zur TCM alles, was Sie dazu brauchen.

[nach oben]

 

 

Unterstützt die Holopathie die Orthomolekulartherapie?

Ja - dies ist sogar Standard. In der Holopathie gibt es eigens entwickelte Orthomolekulartherapeutika, die so genannten ATKs (Aminosäure-Trace-Komplexe). Diese sind nahtlos in die Systematik integriert. Aber auch wenn Sie das Arbeiten mit Produkten anderer Hersteller gewohnt sind - kein Problem. Die Datenbank enthält Testsätze und Orthomolekulartherapeutika von über 50 Herstellern. Sie können diese Präparate gewichtet gegen alle gefundenen Pathogene des Klienten testen und dadurch sehr spezifische Resultate erzielen.

[nach oben]

 

 

Kann ich Holopathie und Schulmedizin kombinieren?

Ja, selbstverständlich. Dies ist in vielen Fällen sogar absolut notwendig. Als energetische Methode will und kann die Holopathie notwendige schulmedizinische Diagnosen und Therapien nicht ersetzen. Priorität hat immer die notwendige schulmedizinische Behandlung. Danach bzw. ergänzend ist die Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Energiesystems mittels Holopathie sinnvoll.

[nach oben]

 

 

Kann ich die Holopathie an meine Assistenzkraft delegieren?

Zum Teil - die Delegierung von Routineaufgaben (Testung, Therapie nach Anleitung) ist aufgrund der klaren Systematik der Holopathie problemlos möglich. Einige unserer erfolgreichsten Anwender haben ihre Praxis in dieser Form organisiert und können so ihren Praxisdurchsatz um ein Vielfaches erhöhen. In unseren Seminaren und Workshops lernt Ihre Assistenzkraft alles, was sie dazu braucht.

[nach oben]

 

 

Kann ich die Holopathie mobil einsetzen?

Ja, das geht problemlos. Mit dem robusten Tragekoffer für die QuintStation 525 und einem Notebook-Computer können Sie das gesamte System mit dem wichtigsten Zubehör einfach transportieren.

[nach oben]

 

 

Sie bieten eine umfassende Palette von Heimtherapieanwendungen an. Wozu brauche ich diese?

Die Erfolge energiemedizinischer Therapien werden ganz wesentlich gesteigert, wenn Sie dem Klienten seine Schwingung mit nach Hause geben. Je nach den gegebenen medizinischen, organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen bietet die Holopathie hierfür maßgeschneiderte Lösungen an.

 

Sie können die Therapieschwingung entweder in analoger (z.B. Salben, Tropfen, QuintChip) oder in digitaler Form (QuintBox, QuintDrink, QuintStation 125) kopieren. Als Holopathie-Anwender erhalten Sie alle Heimtherapieprodukte zu attraktiven Therapeutenkonditionen!

[nach oben]

 

 

Wozu brauche ich die von Ihnen angebotenen Anti-Esmog-Produkte?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass aufgrund der generell zunehmenden allgemeinen Belastung durch E-Smog energetische Therapien immer schwieriger werden. E-Smog verschiedener Genese (hauptsächlich Handys und WLAN) hat sich  zu einer der Hauptursachen für Regulationsstarre und Blockaden entwickelt - nach unseren Erfahrungen und Testergebnissen stellen verschiedene E-Smog-Formen bei mehr als 2/3 der Klienten die führende Belastung dar.

 

In einer solchen Situation verpufft die Wirkung auch der besten energetischen Therapie innerhalb kürzester Zeit, wenn der Klient danach wieder dem unvermeidlichen E-Smog aus seiner Umwelt ausgesetzt ist. Aus diesem Grund haben wir unsere Anti-Esmog-Produkte entwickelt. Diese helfen, den Therapieerfolg bei den betroffenen Personen zu stabilisieren und führen nach unseren Erfahrungen zu einer deutlich besseren E-Smog-Toleranz.

[nach oben]

 

 

In welchen Sprachen ist die Holopathie verfügbar?

Die Software QuintSpectrum unterstützt Deutsch, Englisch und Niederländisch. Sie können auch nach erfolgter Installation jederzeit zwischen diesen Sprachen wechseln.

[nach oben]

 

 

Wie lange brauche ich zur Einarbeitung?

Das hängt davon ab, für welches Holopathie-System Sie sich entscheiden:

 

Für die QuintStation 125 ist der Lernaufwand minimal. In 30 Minuten ist alles erklärt, und Sie können danach sofort starten

 

Für die QuintStation 525 ist es ähnlich wie beim Erlernen des Autofahrens: Wie hier das Kuppeln, Schalten, Bremsen und Gasgeben müssen Sie auch bei der QuintStation 525 einige Grundfertigkeiten beherrschen und "automatisch" anwenden können. Im Wesentlichen sind das die Beherrschung der Messtechnik und der Systematik der Holopathie, einschließlich der Bedienung der QuintStation und der Software QuintSpectrum. Dies erfordert zwar einen gewissen Aufwand (Besuch des Einführungsseminars sowie allenfalls einige Tage Individualtraining) und praktische Übung. Im Gegenzug werden Sie jedoch mit raschen Erfolgen und gesteigerter Effizienz reich entschädigt. Rechnen Sie mit durchschnittlich 4-6 Wochen Einarbeitungszeit – danach können Sie voll loslegen.

[nach oben]

 

 

Wie unterstützen Sie mich bei Fragen und Problemen?

Wir sind stolz auf unseren leistungsfähigen und umfassenden Support.

 

Nach Ihrer Entscheidung für die Holopathie stellen wir das System betriebsbereit auf und schulen Sie in die Bedienung ein.

 

Bei anwendungsbezogenen Fragen unterstützen wir Sie kostenlos

  • telefonisch oder per SMS / Mail / WhatsApp durch Ihren Anwendungsberater
  • in unserem Internet-Anwenderforum (Anmeldung erforderlich)
  • im Internet-Wiki QuintPedia (Anmeldung erforderlich)

Bei technischen Fragen unterstützen wir Sie telefonisch oder über das Internet mittels Fernwartung.

[nach oben]

 

 

Wie häufig gibt es Updates?

Wir entwickeln die Holopathie entsprechend den Erfahrungen und Wünschen unserer Anwender ständig weiter. Dazu bringen wir in unregelmäßigen Abständen (18 - 36 Monate) Update-Versionen der Holopathie-Software QuintSpectrum heraus. Diese Update-Versionen bieten jeweils wesentliche Erweiterungen und Verbesserungen der Software und sind kostenpflichtig. Es besteht allerdings keine Verpflichtung zum Erwerb dieser Updates, d.h. Sie können mit einer einmal erworbenen QuintSpectrum Lizenz unbeschränkt weiterarbeiten.

 

Ergänzend zu den Update-Versionen veröffentlichen wir laufend auf unserer Website Programm- und Datenbank-Updates mit neuen Substanzen und Anwendungsprogrammen für die jeweils aktuelle Software-Version. Diese können von allen Anwendern kostenlos heruntergeladen und installiert werden.

 

Alle Anwender der jeweils aktuellen Softwareversion erhalten unbeschränkten kostenlosen Support über Telefonhotline oder Fernwartung.

 

Jeder Neukunde erhält eine kostenlose zweijährige Update-Garantie, d.h. alle Updates, die in diesem Zeitraum nach dem Kauf erscheinen, sind kostenlos.

[nach oben]

 

 

Muss die QuintStation gewartet werden?

Die QuintStation 525 und 125 sind CE-zertifizierte Medizinprodukte. Daher benötigen sie aus rechtlichen Gründen eine periodische sicherheitstechnische Inspektion, die wir gerne für Sie vornehmen können. Das dafür vorgesehene Intervall ist 2 Jahre (QuintStation 525) bzw. 3 Jahre (QuintStation 125). Für die Einsendung Ihres Geräts schicken wir Ihnen eine robuste Metallbox. Falls Sie die Gerätewartung nicht (wie die meisten Anwender) in Ihren Urlaub verlegen möchten, stellen wir Ihnen gerne ein Ersatzgerät für die Dauer der Inspektion zur Verfügung.

[nach oben]

 

 

Wie sehen Ihre Garantiebedingungen aus?

Auf alle unsere Produkte erhalten Sie eine zweijährige Herstellergarantie ab Kaufdatum. In diesem Zeitraum übernehmen wir alle eventuell anfallenden Reparaturen kostenlos, stellen Ihnen ein kostenloses Leihgerät zur Verfügung und übernehmen auch sämtliche Transportspesen.

Aber Sie brauchen diesbezüglich nicht besorgt zu sein: Ausfälle der QuintStation sind extrem selten. Wir checken alle Geräte vor der Auslieferung komplett durch.  Zusätzlich wird jede Serie von einer unabhängigen Kontrollinstanz (Prüfstelle für Medizinprodukte Graz) qualitätskontrolliert. Dadurch können wir eine außerordentlich hohe Verfügbarkeit und absolute Langlebigkeit unserer Systeme garantieren. Die QuintStation ist ein überaus robustes "Arbeitspferd": Viele Geräte der ersten Serie (Baujahr 1994) tun noch immer täglich problemlos ihren Dienst!

[nach oben]

 

 

Kann ich das System auch mieten?

Ja, das ist möglich. Bevor Sie sich für die Holopathie entscheiden, können Sie testweise ein komplettes System für 2 Monate zu einem günstigen Entgelt mieten, wobei wir Ihnen für den Fall einer positiven Entscheidung einen Großteil des Testentgelts anrechnen. Weiters bieten wir Ihnen auf Wusch auch eine unbefristete Miete sowie eine Kaufmiete. Selbstverständlich gibt es auch günstige Finanzierungsmöglichkeiten.

[nach oben]

 

 

Welchen PC brauche ich?

Die Holopathie-Software QuintSpectrum läuft auf jedem handelsüblichen Windows-PC oder Notebook. Auch MAC mit Parallels Desktop wird unterstützt. Systemanforderungen

[nach oben]

 

 

Disclaimer

Die Holopathie ist ein alternatives Behandlungsverfahren. Sie beruht auf der so genannten Energie- oder Informationsmedizin – einer Medizinrichtung mit dem Ziel, die Regulationssysteme des Körpers zu optimieren, Blockaden zu lösen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Obwohl mit der Holopathie seit 1994 in der Praxis überzeugende Erfolge in einem breiten Anwendungsbereich erzielt wurden, wird sie – wie übrigens auch alle anderen regulationsmedizinischen Verfahren (z.B. Akupunktur, Homöopathie, Kinesiologie, Osteopathie, etc.) – schulmedizinisch derzeit noch nicht anerkannt. Detailinfos...