Coaching vor Ort

Coaching vor Ort

Intensives Individualtraining

 

Sie selbst bestimmen Inhalte und Lerntempo

Der effizienteste und zeitsparendste Weg, sich die Holopathie anzueignen, ist ein individuelles Einzelcoaching vor Ort.

 

Einer unserer bestens geschulten und langjährig erfahrenen Anwendungsberater kommt zu Ihnen in die Praxis und erarbeitet mit Ihnen die Holopathie von Grund auf in Theorie und Praxis.

 

Der große Vorteil des Einzelcoachings: Wir stellen uns voll auf Ihre Vorkenntnisse und Lernziele ein, und Sie selbst bestimmen Termine und Lerntempo.

 

 

4 Trainingstage für Ihren erfolgreichen Start

Erfahrungsgemäß reichen vier Tage Einzelcoaching aus, dass Sie mit der Holopathie professionell starten können. Zwischen den einzelnen Trainingstagen sollten Sie eine Pause von 1-2 Wochen einlegen, während der Sie intensiv weiter mit der Holopathie arbeiten. Dabei unterstützen wir Sie telefonisch und via Internet. So erarbeiten Sie sich rasch die nötige Routine und Sicherheit im Umgang mit der Holopathie.

 

 

Zielgruppe

Holopathie-AnwenderInnen und -InteressentInnen in der Startphase



Voraussetzung:

Keine

 

 

Termine

  • nach Vereinbarung

Ein Coaching-Tag dauert 8 Stunden, davon 6 reine Trainingsstunden netto.

 

 

Ihre Investition

EUR 600,- inkl. MwSt. pro Trainingstag. Es werden keine zusätzlichen Spesen verrechnet.

Sonderpreis bei gleichzeitiger Buchung von 4 Trainingstagen: EUR 1800,- inkl. MwSt. (statt 2.400,-)

Disclaimer

Die Holopathie ist ein alternatives Behandlungsverfahren. Sie beruht auf der so genannten Energie- oder Informationsmedizin – einer Medizinrichtung mit dem Ziel, die Regulationssysteme des Körpers zu optimieren, Blockaden zu lösen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Obwohl mit der Holopathie seit 1994 in der Praxis überzeugende Erfolge in einem breiten Anwendungsbereich erzielt wurden, wird sie – wie übrigens auch alle anderen regulationsmedizinischen Verfahren (z.B. Akupunktur, Homöopathie, Kinesiologie, Osteopathie, etc.) – schulmedizinisch derzeit noch nicht anerkannt. Detailinfos...