Zertifizierte Komplettausbildung

Zertifizierte Komplettausbildung

Unser umfassendes Holopathie-Curriculum bietet Ihnen eine komplette, praxisorientierte Ausbildung in der Holopathie, unter der Leitung und Anleitung eines langjährig erfahrenen, Anwenders bzw. Anwenderin. Unsere Trainer verfügen über exzellentes Know-How. Sie wissen, wovon sie reden, weil sie selbst  erfolgreiche Praxen betreiben, bei denen die Holopathie im Mittelpunkt der angewendeten Methoden steht. Sie lernen nicht nur die fachlichen Grundlagen und die praktische Vorgangsweise, sondern Sie erhalten auch eine Menge Know-how in Praxismarketing und Praxisführung. Ihrem erfolgreichen Start mit der QuintStation 525 steht damit nichts mehr im Wege.

Die Ausbildung besteht aus 2 Intensivmodulen mit jeweils 3 Tagen. Die Kursmodule finden jeweils von Freitag 10.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr statt. Sie erarbeiten alle Inhalte in einer Kleingruppe mit 4-6 KursteilnehmerInnen.

 

 

Ausbildung mit Zertifikat

Am Ende des Curriculums steht eine Abschlussprüfung, auf die Sie sehr gut vorbereitet werden. Sie erhalten ein Zertifikat „geprüfter Holopathie-Anwender“.

 

Zielgruppe

InteressentInnen, die mit der QuintStation 525 arbeiten wollen.

 

 

Voraussetzungen

Besuch des Holopathie-Einführungsseminars, medizinische Grundkenntnisse (Anatomie, Physiologie) von Vorteil.

 

 

Inhalt

Modul 1

  • Handhabung und Erklärung QuintStation 525 / QuintSpectrum
  • Vorgehensweise der Testung in Theorie und Praxis
    - Testung auf Ausgleich / Provokation
    - Similes / Nosoden (Pathogene)
    - Einzelsubstanzen und Rezepte
    - Testpunkte
    - Leertest
    - Testung des Energiestatus (Klassentest)
    - Typentest
    - Basistest
    - Testung von Therapeutika
    - Prioritätentest
    - Mischung von Substanzen / Erstellung eigener Rezepte im Mixer
    - Das patientenspezifische Rezept
    - Ursachen- und indikationsorientierter Detailtest
  • Vorgehensweise der Therapie in Theorie und Praxis
    - Vortherapie
    - Segmentaltherapie
    - Lokaltherapie
    - Sequenztherapie
    - Möglichkeiten der Heimtherapie

Alle Teilnehmer erhalten am Ende des ersten Moduls eine Demo-Version der Software QuintSpectrum. Damit können Sie sich zu Hause bis zum nächsten Modul mit den Funktionen der Software vertraut machen. Das erleichtert Ihnen das Verständnis der Folgemodule und ermöglicht raschere Fortschritte!

 

Modul 2

  • Wiederholung, Fragen klären aus den Inhalten des 1. Moduls
  • Fortgeschrittene Testverfahren
    - Nachtestung
    - Autonosoden bzw. Substanztest mittels Becherelektrode
    - Zahntestung
    - Chakrentestung
    - Power Plexe Testung
    - Emotionals Testung
    - QuiintSport
  • Testung und Therapie der Reaktionsblockaden
  • Testung und Therapie der Vektoren
  • Nochmalige Erklärung der Heimtherapievarianten und Geräte
  • Wiederholung, Vorbereitung auf die Prüfung
  • Abschluss: Schriftliche Prüfung mit Zertifikat

 

Organisatorisches

Derzeit bieten wir das Curriculum in Wien und München an, weitere Kursorte in Vorbereitung.

 

 

Seminarort Wien

Susanne Lechmann

Ausbildungsleitung

Susanne Lechmann
+43 (0) 699 18652239
www.lebenundlachen.at
Holopathie-Anwenderin seit 1994


„Gesundheit und seelisches Wohlbefinden liegen mir seit je am Herzen. Während meiner Tätigkeit als Diplomkrankenschwester beschlich mich oft das Gefühl, dass es da doch noch mehr geben müsste. Auf meiner Suche nach anderen, ganzheitlichen Möglichkeiten im Umgang mit seelischem Wohlbefinden und körperlicher Gesundheit entdeckte ich zuallererst die erstaunliche Wirksamkeit der Bioresonanz.
Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema und dem Besuch von Trainingsmodulen und Seminaren spezialisierte ich mich schon nach wenigen Monaten auf die noch weitaus effektivere Holopathie.
Seit über 20 Jahren überrascht mich immer wieder das breit gefächerte Wirkungsspektrum dieser Methode.
Mein Weg führte mich angefangen mit der Holopathie,  der Ausbildung zur behördlich konzessionierten Lebens- und Sozialberaterin über Psychokinesiologie, Blütenberatungen, Familienaufstellungen, Diplomcoach zu einer neuen Denk- und Arbeitsweise.“

 

Seminarort München

HP Michale Anthofer

Ausbildungsleitung

HP Michaela Anthofer
+49 (0)8102 897703
www.michaela-anthofer.de

"Ich bin seit mehr als 17 Jahren als Heilpraktikerin tätig. Meine Schwerpunkte sind Ausleitungs- und Entgiftungsmaßnahmen, manuelle Therapien, Phytotherapie, Umstimmungstherapien wie Eigenblut, Infusionen u.v.m.

In den letzten Jahren wird es immer schwieriger die Patienten optimal zu betreuen, da viele Faktoren dazugekommen sind, die eine Verbesserung der Krankheiten blockieren, wie z.B. Elektrosmog, Störfelder, Herdgeschehen, Schwermetalle, radioaktive Substanzen und vor allem verdrängte seelische Verletzungen.


Auf der Suche nach Möglichkeiten, diese Probleme in den Griff zu bekommen, kam ich auf die Holopathie mit all ihren wunderbaren Facetten. Sie hilft mir in entscheidendem Maße, an die Ursachen der Erkrankungen sowohl körperlich als auch seelisch ranzukommen und diese zu therapieren. Die positiven Erfahrungen und Feebacks der Patienten zeigen mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin.


Ab 2017 werde ich für Deutschland die Ausbildung in Holopathie übernehmen. Auf diese Aufgabe freue ich mich sehr."


Termine

Ausbildung München Ausbildung Wien
Modul 1: 27.10. - 29.10.2017 Modul 1: 13.10. - 15.10.2017
Modul 2: 01.12. - 03.12.2017 Modul 2: 24.11. - 26.11.2017
Modul 1: 16.03. - 18.03.2018 Modul 1: 06.04. - 08.04.2018
Modul 2: 13.04. - 15.04.2018 Modul 2: 27.04. - 29.04.2018
Modul 1: 19.10. - 21.10.2018 Modul 1: 12.10. - 14.10.2018
Modul 2: 16.11. - 18.11.2018 Modul 2: 09.11. - 11.11.2018

Ihre Investition

Ihr Seminarbeitrag für das gesamte Curriculum beträgt € 1.600,- zzgl MwSt.

Bei erstmaligem Erwerb einer QuintStation 525 ist dieses Seminar im Paketpreis inkludiert*!

 

* Voraussetzungen: Gültig für Kunden in D / A / CH, die erstmals eine QuintStation 525 mit QuintSpectrum in Erstlizenz erwerben. Gültig 1 Jahr ab Rechnungsdatum, keine Barablöse möglich.

 

 

Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Disclaimer

Die Holopathie ist ein alternatives Behandlungsverfahren. Sie beruht auf der so genannten Energie- oder Informationsmedizin – einer Medizinrichtung mit dem Ziel, die Regulationssysteme des Körpers zu optimieren, Blockaden zu lösen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Obwohl mit der Holopathie seit 1994 in der Praxis überzeugende Erfolge in einem breiten Anwendungsbereich erzielt wurden, wird sie – wie übrigens auch alle anderen regulationsmedizinischen Verfahren (z.B. Akupunktur, Homöopathie, Kinesiologie, Osteopathie, etc.) – schulmedizinisch derzeit noch nicht anerkannt. Detailinfos...