Können wir den Verantwortlichen trauen –Teil 2: Merkwürdige Begleitumstände beim Ebola-Impfstoff